Markus Scharr

Engagiert, kreativ und loyal.

Vom Siebdrucker
zum Industriemeister Print

Nachdem ich im Juni 2012 meine Ausbildung zum Siebdrucker bei der Firma Graffiti Siebdruck GmbH in Reutlingen-Altenburg erfolgreich abgeschlossen habe, arbeitete ich noch bis zum September 2018 als Siebdrucker bei meinem Ausbildungsbetrieb, bevor ich den Weiterbildungslehrgang zum Industriemeister Printmedien antrat.

Zu meinen beruflichen Tätigkeiten zählte die selbständige und eigenverantwortliche Abwicklung von Druckaufträgen. Dazu gehörte die Kontrolle der Druckfilme, die Herstellung der Schablonen, die Materialvorbereitung am Stapelschneider, das Drucken am Halb- oder Dreiviertelautomaten sowie von Hand, das Anmischen der Druckfarben, die Qualitätskontrolle sowie Verpackung und Versand.

Durch meine dort erlangten sehr guten Fachkenntnisse wurde ich mit schwierigen und anspruchsvollen Aufträgen betraut. Dazu gehörten neben dem Drucken von großen Auflagen auch das Abwickeln von Spezialaufträgen. Diese gefielen mir besonders gut, da ich dort meine kreative, ehrgeizige und geduldige Art mit Spaß einbringen konnte. Da man im Siebdruck auf beinahe alle Bedruckstoffe drucken kann, kam ich so mit den außergewöhnlichsten Druckaufträgen dieser Branche in Berührung. Dabei achtete ich stets auf eine sorgfältige und qualitätsbewusste Arbeit.

Ich entschied mich nun für die Weiterbildung zum Industriemeister Printmedien, um mein Wissen auch in anderen Bereichen der Druckbranche zu ­erweitern. Mit dem durch den Lehrgang erlangten Wissen und meinem großen Interesse bin ich also offen neue Wege in der Druckbranche zu gehen.