Felix Steinke

neue Wege entstehen, indem wir sie gehen.

Vom Medientechnologen Druck
zum Industriemeister Print

Meine Ausbildung zum Medientechnologen Druck absolvierte ich bei der Firma Walter MEDIEN GmbH in Brackenheim. Neben meiner Haupttätigkeit, dem Bedrucken und Verarbeiten von hochwertigen Printprodukten, durchlief ich alle weiteren Bereiche und bekam einen guten Überblick über den kompletten Workflow. Nach meinem erfolgreichen Abschluss arbeitete ich ein weiteres Jahr an einer Heidelberg 5-Farben SM 105-L, sowie an einer 8-Farben SM 105-P.

Im Anschluss wurde mir allerdings klar, dass ich mehr will.

Nach meiner einjährigen Fachhochschulreife, mit dem Schwerpunkt Gestaltung, entschied ich mich bewusst für den Verbleib in der Druck- und Medienbranche. Grund hierfür war und ist die Kombination aus technischen und gestalterischen Aspekten, die mich nach wie vor sehr begeistert.
Um neue Erfahrungen und Eindrücke zu erlangen, wechselte ich zu der Firma Druckerei Hermann in Denkendorf. Neben dem Ausbau meiner drucktechnischen Fähigkeiten erlangte ich weitere Einblicke in Sachen Digitaldruck, Weiterverarbeitung und Werbetechnik.

Nun ist der nächste logische Schritt für mich die Weiterbildung zum Industriemeister Printmedien. Zwar will ich nah an der Technik bleiben, allerdings liegen meine Stärken auch in der Kommunikation sowie Organisation. Daher kann ich mir eine Position in der Arbeitsvorbereitung, im Vertrieb und in der Prozessoptimierung bzw. in der Qualitätssicherung sehr gut vorstellen.

Die Branche befindet sich nach wie vor in einem großen Wandel. Mit Freude stelle ich mich mit Ihnen kommenden Aufgaben.